Verlagsprogramm


„... die merkwürdigsten fremden Truppen.“

Die Wahrnehmung der Baschkiren in den Napoleonischen Kriegen 1812–1814 im Spiegel zeitgenössischer Berichte

Autor(en) / Herausgeber
Matthias Kaufmann
Sprache(n)
Deutsch
Erscheinungsdatum
28.10.2013
Verarbeitung
Broschur
Umfang
121 Seiten
ISBN
978-3-86583-805-6
Preis
19.00 €
Dokumente / Vorschau
Lieferstatus
lieferbar
„... die merkwürdigsten fremden Truppen.“

„... die merkwürdigsten fremden Truppen.“
Autor(en) / Herausgeber
Matthias Kaufmann
Sprache(n)
Deutsch
Erscheinungsdatum
28.10.2013
Verarbeitung
Broschur
Umfang
121 Seiten
ISBN
978-3-86583-805-6
Preis
19.00 €
Dokumente / Vorschau
Lieferstatus
lieferbar
Beschreibung
Aus dem Blickwinkel der militärischen Auseinandersetzungen der Napoleonischen Kriege war der Anteil der baschkirischen Truppen im Verbund des russischen Heeres von zweifellos marginalem Gewicht – umso größer war die Wirkung der exotisch anmutenden Soldaten auf die europäischen Truppen und die jeweilige Bevölkerung. Die Spannweite der Reaktionen reichte von heftiger Furcht vor Wilden aus einer geheimnisvoll erscheinenden Steppe bis hin zur ungläubigen Bewunderung einer in mancherlei Hinsicht infantil auftretenden, so bis dahin nie gesehenen Menschenrasse.
Matthias Kaufmann legt eine fulminante kulturhistorische Studie vor, die in einen besonderen Aspekt der Mentalitätsgeschichte des 19. Jahrhundert einführt. Seine Untersuchung des Empfindens von Fremdheit und Fremdsein in jener Zeit lässt dieses Gefühl gleichsam als Projektionsfläche erkennbar werden, auf der sich ein Bewusstsein vom eigenen Habitus abbildete.
weniger
Aus dem Blickwinkel der militärischen Auseinandersetzungen der Napoleonischen Kriege war der Anteil der baschkirischen Truppen im Verbund des russischen Heeres von zweifellos marginalem Gewicht – ...
mehr
Militärgeschichte, Matthias Kaufmann, europäische Geschichte, 19. Jahrhundert, Napoleon, Ethnologie