Verlagsprogramm


Band 08

GenderGraduateProjects I – Geschlecht, Fürsorge, Risiko


Autor(en) / Herausgeber
Gudrun Loster-Schneider
Maria Häusl
Stefan Horlacher
Susanne Schötz (Hg.)
Sprache(n)
Deutsch
Erscheinungsdatum
05.05.2015
Verarbeitung
Broschur
Umfang
257 Seiten
ISBN
978-3-86583-887-2
Preis
19.00 €
Dokumente / Vorschau
Lieferstatus
lieferbar
GenderGraduateProjects I – Geschlecht, Fürsorge, Risiko

GenderGraduateProjects I – Geschlecht, Fürsorge, Risiko
Autor(en) / Herausgeber
Gudrun Loster-Schneider
Maria Häusl
Stefan Horlacher
Susanne Schötz (Hg.)
Sprache(n)
Deutsch
Erscheinungsdatum
05.05.2015
Verarbeitung
Broschur
Umfang
257 Seiten
ISBN
978-3-86583-887-2
Preis
19.00 €
Dokumente / Vorschau
Lieferstatus
lieferbar
Beschreibung
Der interdisziplinäre Band GenderGraduateProjects I – Geschlecht, Fürsorge, Risiko dokumentiert das 1. Dresdner Nachwuchskolloquium zur Geschlechterforschung an der TU Dresden im Herbst 2013. Genderwissenschaftlicher Forschungsbreite, Polymethodik und Intersektionalität verpflichtet, lassen die elf Autoren/innen international valorisierte Gender-Theorie mit anderen transdisziplinären Theoriefeldern und fachspezifischen Fragekontexten aus Soziologie, Geschichts-, Medien-, Kunst- und Literaturwissenschaften (Amerikanistik, Anglistik, Germanistik) in innovativer Weise dialogisieren. An Gegenständen vom mittleren 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart analysieren die Beiträge in je fallspezifischen Einzeluntersuchungen ein transigentes Spektrum von Gender-Identitäten, -Alteritäten, Differenzkonstruktionen und die sozialen, diskursiven und epistemischen Effekte, wie sie im Wechselspiel von sozialer Praxis, genderstereotypen Semantiken und medialen (vor allem sprachlichen) Techniken der Bedeutungsproduktion entstehen – besonders, aber nicht nur, in den Themenfeldern von Fürsorge und Risiko.
weniger
Der interdisziplinäre Band GenderGraduateProjects I – Geschlecht, Fürsorge, Risiko dokumentiert das 1. Dresdner Nachwuchskolloquium zur Geschlechterforschung an der TU Dresden im Herbst 2013. ...
mehr
Gender Studies, GenderGraduateProjects, Gudrun Loster-Schneider, Maria Häusl, Stefan Horlacher, Susanne Schötz, Dresdner Beiträge zur Geschlechterforschung in Geschichte, Kultur und Literatur