Verlagsprogramm


Band 2018/5

Shaping the „New Man“ in Africa, Asia and the Middle East: Practices, Networks and Mobilization (1940s-1960s)


Autor(en) / Herausgeber
Katrin Bromber
Jakob Krais (Hg.)
Sprache(n)
Englisch, Deutsch
Erscheinungsdatum
30.07.2019
Verarbeitung
Broschur
Umfang
138 Seiten
ISBN
978-3-96023-264-3
Preis
12.00 €
Dokumente / Vorschau
Lieferstatus
lieferbar
Shaping the „New Man“ in Africa, Asia and the Middle East: Practices, Networks and Mobilization (1940s-1960s)

Shaping the „New Man“ in Africa, Asia and the Middle East: Practices, Networks and Mobilization (1940s-1960s)
Autor(en) / Herausgeber
Katrin Bromber
Jakob Krais (Hg.)
Sprache(n)
Englisch, Deutsch
Erscheinungsdatum
30.07.2019
Verarbeitung
Broschur
Umfang
138 Seiten
ISBN
978-3-96023-264-3
Preis
12.00 €
Dokumente / Vorschau
Lieferstatus
lieferbar
Beschreibung
Dieses Heft untersucht die sozialen Praktiken zur Schaffung des „Neuen Menschen“ von den 1940er bis zu den 1960er Jahren anhand von fünf Fallstudien aus Südasien, Afrika und dem Nahen Osten. Entgegen häufig verwendeter, tendenziell eurozentrischer Periodisierungen wird für die Persistenz des Konzepts nach dem Zweiten Weltkrieg und jenseits des faschistischen und des sowjetischen Modells argumentiert. Außerdem geht der Kontext von spätkolonialer und erster postkolonialer Entwicklungspolitik sowie nation-building über geschichtswissenschaftliche Paradigmen wie die Zeitalter des Faschismus, der Dekolonisierung oder des Kalten Kriegs hinaus. Unter Berücksichtigung sowohl lokaler Besonderheiten als auch transnationaler Verbindungen werden Fortschrittsideen in Bezug auf die Schaffung „Neuer Menschen“ besonders im Zusammenhang mit den Themen Körper, Räume und Symbole betrachtet.
weniger
Dieses Heft untersucht die sozialen Praktiken zur Schaffung des „Neuen Menschen“ von den 1940er bis zu den 1960er Jahren anhand von fünf Fallstudien aus Südasien, Afrika und dem Nahen Osten. ...
mehr
Comparativ, Katrin Bromber, Jakob Krais, Afrika, Asien, Naher Osten, 20. Jahrhundert