Verlagsprogramm


Wolfgang Hesse

Wolfgang Hesse

Wolfgang Hesse hat in Tübingen Kunstgeschichte und Empirische Kulturwissenschaft studiert. Nach einer Tätigkeit am dortigen Stadtmuseum übersiedelte er 1994 nach Dresden und arbeitete dort für verschiedene Kulturinstitutionen. Er ist Gründer und war bis 2014 Herausgeber der Fachzeitschrift „Rundbrief Fotografie“. Von 2009 bis 2012 entwickelte er das DFG-Projekt „Das Auge des Arbeiters“ am Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde in Dresden, aus dem 2014/15 die gleichnamige Ausstellung mit Begleitpublikation und Tagungsband hervorging.

Adresse: http://www.isgv.de/mitarbeiter/wolfgang-hesse-m-a-2

Veröffentlichungen von Wolfgang Hesse

Arbeiter / Kultur /Geschichte
Wolfgang Hesse, Holger Starke (Hg.) Arbeiter / Kultur /Geschichte Arbeiterfotografie im Museum 500 Seiten, Broschur, 29,90 € ISBN 978-3-96023-131-8
Die Eroberung der beobachtenden Maschinen
Wolfgang Hesse (Hg.) Die Eroberung der beobachtenden Maschinen Zur Arbeiterfotografie der Weimarer Republik 491 Seiten, Hardcover, 54,00 € ISBN 978-3-86583-616-8
« zurück