Verlagsprogramm


Swen Steinberg

Swen Steinberg

Swen Steinberg ist promovierter Historiker und arbeitet im Fachbereich Sächsische Landesgeschichte an der TU Dresden. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, wobei er sich vor allem mit Unternehmenskultur, christlichen Unternehmenskonzepten und Jubiläen in Unternehmen befasst hat. Weitere Schwerpunkte seiner Forschung sind die Emigrationsforschung, hier im Besonderen zum politischen und gewerkschaftlichen Exil nach 1933 in Schweden, Großbritannien und der Tschechoslowakei, sowie die Wissens- und Wissenschaftsgeschichte. Zu letzterem Themenbereich führt er seit 2014 an der University of California in Los Angeles ein DFG-finanziertes Forschungsprojekt über Wissenstransfers in den Forst- und Montanwissenschaften zwischen den USA und Europa im 19. und 20. Jahrhundert durch.

Adresse: https://tu-dresden.de/gsw/phil/ige/slge/die-professur/beschaeftigte/dr-swen-steinberg-1

Veröffentlichungen von Swen Steinberg

Industrielle Arbeitsbeziehungen in Mitteldeutschland:
Michael Schäfer, Swen Steinberg, Veronique Töpel (Hg.) Industrielle Arbeitsbeziehungen in Mitteldeutschland: Zwischen Klassenkampf, Sozialpartnerschaft und Betriebsgemeinschaft (1815-2015) 216 Seiten, Hardcover, 39,00 € ISBN 978-3-96023-210-0
Wirtschaft und Erinnerung
Swen Steinberg, Michael Schäfer, Veronique Töpel (Hg.) Wirtschaft und Erinnerung Industrie und Handel zwischen Traditionalismus, Identitätsbildung und Musealisierung 236 Seiten, Hardcover, 39,00 € ISBN 978-3-96023-063-2
Unternehmenskultur im Industriedorf
Swen Steinberg Unternehmenskultur im Industriedorf Die Papierfabriken Kübler & Niethammer in Sachsen (1856–1956) 580 Seiten, Hardcover, 62,00 € ISBN 978-3-86583-746-2
« zurück