Verlagsprogramm


Marina Hilber

Marina Hilber

Marina Hilber studierte Geschichte und Anglistik/Amerikanistik (Lehramt) sowie Europäische Ethnologie/Volkskunde in Innsbruck. Von 2008 bis 2015 arbeitete sie in mehreren Forschungsprojekten an der Universität Innsbruck im Fach Wirtschafts- und Sozialgeschichte, wo sie 2011 auch promovierte. Seit 2016 ist sie Post-Doc-Stipendiatin des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Sozialgeschichte der Medizin, der Geschlechtergeschichte und der Montangeschichte.

Adresse: http://www.igm-bosch.de/content/language1/html/14474.asp

Veröffentlichungen von Marina Hilber

« zurück