Verlagsprogramm


Andreas Martin

Andreas Martin

Andreas Martin ist als Geschäftsführender Assistent und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV) in Dresden tätig. Er studierte von 1979 bis 1983 Ethnografie an der Humboldt-Universität zu Berlin und begann seine wissenschaftliche Tätigkeit am Museum für Volkskunst der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. 1988 wechselte er an die Akademie der Wissenschaften der DDR und wurde 1992 an Humboldt-Universität zu Berlin zum Dr. phil. promoviert. In den letzten Jahren wandte er sich neben fachhistorischen Fragestellungen der Betrachtung der Veränderungen in der Landschaftswahrnehmung zu. Er ist Herausgeber mehrere Tagungsbände und Verfasser diverser Ausätze zur Geschichte des Tourismus und der Elbschifffahrt in der Zeit der Industrialisierung.

Foto: © CKM

Adresse: https://www.isgv.de/institut/mitarbeiter/andreas-martin

Veröffentlichungen von Andreas Martin

Die Elbe
Andreas Martin, Norbert Fischer (Hg.) Die Elbe Über den Wandel eines Flusses vom Wiener Kongress (1815) bis zur Gegenwart 678 Seiten, Hardcover, 34,90 € ISBN 978-3-96023-205-6
« zurück